Ananasfrikadellen mit Currysosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 850 ml Ananasscheiben, aus der Dose
  • 1 Limette (unbehandelt)
  • 50 g Butter (oder Margarine)
  • 250 g Reis
  • Salz
  • 1 Semmeln (vom Vortag)
  • 1 Zwiebel
  • 400 g Faschiertes (gemischt)
  • 1 Ei
  • Kreuzkümmel (gemahlen)
  • Pfeffer
  • 3 EL Öl
  • Curry
  • 30 g Mehl
  • 250 ml Gemüsesuppe (Instant)
  • 125 g Schlagobers
  • 50 g Erdnusskerne (geröstet)
  • Minzeblättchen (zum Garnieren)

Die Ananas abrinnen, abtrocknen, Saft auffangen. Limette heiß abspülen und in Scheibchen schneiden. Die Hälfte des Fettes in einem Kochtopf erhitzen. 2/3 der Ananasringe halbieren, mit den Limettenscheiben anbraten und herausnehmen.

Langkornreis in das Bratfett Form und glasig andünsten. Mit 1/2 l Wasser löschen und zum Kochen bringen. Zugedeckt bei schwacher Temperatur etwa 20 min ausquellen.

Semmeln in Wasser einweichen. Zwiebel abschälen und klein hacken. Restliche Ananas würfeln. Faschiertes, Ananas und Zwiebelwürfel, das ausgedrückte brötchen, Ei, 1 TL Kreuzkümmel, ein wenig Salz und Pfeffer zusammenkneten. Menge würzig nachwürzen und daraus 12 Fleischlaibchen formen.

Im erhitzten Öl von beiden Seiten anbraten, bei mittlerer Hitze fertig gardünsten, dabei ein paarmal auf die andere Seite drehen. Herausnehmen und warmhalten.

Übriges Fett im Bratensatz schmelzen. 2 TL Curry und das Mehl darin anschwitzen. klare Suppe, 250 ml Ananassaft und Schlagobers dazugeben, zum Kochen bringen und 5 min leicht wallen. 2/3 der Erdnüsse hinzufügen, mit Curry, Pfeffer und Salz würzen. Limetten und Ananasscheiben zum Langkornreis Form. Fleischlaibchen, Ananasreis und ein kleines bisschen Soße auf Tellern anrichten. Mit den restlichen Erdnüssen überstreuen und mit Minzeblättchen garniert zu Tisch bringen. Die übrige Soße gesondert anbieten.

14/95

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Ananasfrikadellen mit Currysosse

  1. Liz
    Liz kommentierte am 12.10.2015 um 08:38 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche