Ananas mit Salsa

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für Den Backteig:

  • 1 Eidotter (Klasse M)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Öl
  • 100 ml Milch
  • 50 g Mehl
  • 1 Fruehlinqszwiebel
  • 6 EL Süsser Chilisauce
  • 0.5 Teelöffel Gemahlene Koriandersaat
  • 0.5 Ananas (ca. 500g)
  • 4 EL Mehl
  • 150 ml Öl

V I T A L I N F O:

1. Für den Backteig 1 Eidotter (Kl M), 1 Tl Zucker. 1. Prise Satz, 1 Tl Öl und 100 ml Milch mit dem Quirl durchrühren. 50 g Mehl unterziehen und 15 min ausquellen.

2. In der Zwischenzeit das Weisse und Hellgrüne von 1 Fruehlinqszwiebel diagonal in schmale Ringe schneiden. Mit 6 El süsser Chilisauce vermengen und mit ½ Tl gemahlener Koriandersaat würzen.

3. ½ Ananas (ca. 500 g) abschälen, Stiel entfernen und die Ananas in 1, 5 cm dicke Ringe schneiden. 3-4 El Mehl in einen tiefen Teller füllen, Ananas darin auf die andere Seite drehen.

4. 150 ml Öl in einer Bratpfanne (28 cm ø) erhitzen. Teig wiederholt verrühren. Ananas mittelsvon 2 Gabeln durch den Teig ziehen und in das heisse Öl Form. Bei mittlerer Hitze von beiden Seiten jeweils 3-4 Min. goldbraun backen und mit der Chili-Salsa zu Tisch bringen.

Die Ananas Zerlegen Perfekt gereifte Ananas haben einen frischen, grünen Schopf, aus dem sich die Blätter Leicht herausziehen. Die Schale muss grüngelb sein. Mit einem speziellen Ananasschaeler kommen Sie in Windeseile an den Lungenbraten der Frucht ohne den harten Stiel versteht sich (Fackelmann, 4 #).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Ananas mit Salsa

  1. Leben
    Leben kommentierte am 03.06.2015 um 05:05 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche