Ananas Kipferl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 22

Füllung:

  • 1 sm Reife Ananas zirka 1, 2 kg
  • 2 Teelöffel Zitrone (unbehandelt, abegriebene Schale)
  • 3 EL Zitronen (Saft)
  • 2 EL Maizena (Maisstärke)
  • 6 EL Kokoslikör oder -sirup

Hefeteig:

  • 30 g Germ (frisch)
  • 50 g Zucker
  • 400 g Mehl
  • 200 ml Ungesüsste Kokosmilch lauwarm
  • 3 EL Kokoslikör bzw. -sirup
  • 1 Teelöffel Zitrone (unbehandelt, abegriebene Schale)
  • 3 Eidotter (Klasse M)
  • 80 g Butter (weich)
  • Mehl (zum Bearbeiten)

Glasur:

  • 130 g Staubzucker
  • 2 EL Kokoslikör bzw. -sirup
  • 2 EL Zitronen (Saft)

Zubereitungszeit:

  • 1 :40 Stunden plus Gehzeiten

1. Ananas von der Schale befreien. Dunkle Stellen heraus-schneiden. Ananas vierteln. Den harten Stiel entfernen und das Fruchtfleisch fein würfelig schneiden. Mit Zitronen schale und -saft auf-machen und bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze 5 Min. machen. Maizena (Maisstärke) und Likör glatt rühren, in die kochende Flüssigkeit gießen, wiederholt kurz aufwallen lassen, in eine geeignete Schüssel befüllen und auskühlen.

2. Für den Teig die Germ zerkrümeln, mit 1 Tl Zucker überstreuen. 2 min stehen. Mehl in eine ausreichend große Schüssel sieben, Kokosmilch -likör, Zitronenschale, übrigen Zucker, Eidotter und Butter dazugeben. Germ glatt rühren, dazugeben. Alles in der Küchenmaschine oder evtl. mit den Knethaken zu einem glatten Teig zusammenkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort z. B. dem 40 Grad warmen Herd 40 min gehen.

3. Teig mit den Händen auf einer bemehlten Fläche wiederholt gut kneten und in 2 Stückchen teilen. Zu Streifchen von jeweils 72 x 14 cm auswalken. Jeden Streifchen in 11 lange Dreiecke von 12 cm unterer Kantenlänge teilen.

4. Ananasmasse auf die breiten Enden der Dreiecke Form, zur Spitze hin zusammenrollen und zu Kipferl formen. Auf 2 Backbleche mit Pergamtenpapier setzen. Zugedeckt 10 Min. an einem warmen Ort gehen.

Nacheinander im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C auf der 2. Schiene von unten 18-20 Min. backen Gas 3. Umluft 180 °C .

5. Staubzucker, Likör und Saft einer Zitrone glatt rühren. Die heissen Kipferln damit bestreichen und am besten lauwarm zu Tisch bringen.

Einfrieren Wer nicht alle Kipferl auf einmal braucht. Kann sie einfrieren. Dazu die ungebackenen Kipferl auf einem Backblech einfrieren und gefroren in Gefrierbeuteln lagern. Zum Backen die Kipferl gefroren auf ein Backblech setzen und eine halbe Stunde kochen antauen.

Bei 180 Grad Gas 2-3. Umluft 160 Grad 30-35 min backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Ananas Kipferl

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 23.05.2014 um 08:18 Uhr

    klingt sehr lecker

    Antworten
  2. Renate51
    Renate51 kommentierte am 26.01.2014 um 21:23 Uhr

    außergewöhnlich,super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche