Ananas-Fisch-Ragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Schellfischfilet
  • 100 ml Ananassaft
  • 1 Ananas (1700 g)
  • 3 EL Öl
  • 2 EL Curry
  • 100 ml Fischfond
  • 125 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 100 g Nordseekrabben
  • Zucker

Schellfischfilet ein paar min in dem Ananassaft einmarinieren.

Ananas abschälen, achteln, Stiel entfernen und das Fruchtfleisch diagonal in Scheibchen schneiden.

Ananasscheiben in Öl auf 3 beziehungsweise Automatik-Kochstelle 12 andünsten, den Curry darüberstäuben und andünsten, dann den Fischfond und das Schlagobers zugiessen und das Ganze ca. 5 Min. auf 1 beziehungsweise Automatik- Kochstelle 5 bis 6 machen.

Fischfilet aus der Marinade nehmen, abtrocknen, in mundgerechte Stückchen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Marinade mit Maizena (Maisstärke) glattrühren, zum Bratensud Form und unter Rühren zum Kochen bringen.

Fisch und Krabben in die Soße Form und alles zusammen im geschlossenen Kochtopf 5 bis 6 min auf 0 gardünsten. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Dazu passt Langkornreis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ananas-Fisch-Ragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche