Ananas-Crêpe mit Orangenragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Crêpe Teig:

  • 100 ml Milch
  • 4 EL Mehl
  • Rum
  • 1 Prise Salz
  • Vanillezucker
  • Zitronenschale frisch abgerieben
  • 4 Eier
  • 20 g Butter
  • Staubzucker ((1))

Ananasfüllung:

  • 100 g Butter
  • 100 g Staubzucker ((2))
  • 1 sm Ananas

Orangenragout:

  • 40 g Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 200 ml Orangen (Saft)
  • 2 Prise Ingwer; geraffelt
  • 4 Orangen
  • 1 EL Cointreau

Vorbereitung Crêpe-Teig: Mehl und Milch glatt rühren, die Geschmackszutaten hinzfügen und am Schluss die Eier unter die Menge ziehen.

Ananasfüllung: Die Ananas von der Schale befreien und den Stiel auslösen. Der Breite nach in schmale Scheibchen schneiden. Butter in einer Teflonpfanne zergehen. Ananas hinzfügen und mit Staubzucker (2) überstreuen. Farbe nehmen. Umdrehen und auf der anderen Seite so lange glacieren bis die Ananas-Scheibchen eine schöne Farbe angenommen haben.

Orangenragout: Zucker mit Wasser karamellisieren. Wenn der Zucker leicht Farbe angenommen hat, mit dem Orangensaft löschen. Bei kleiner Temperatur gemächlich machen. Den Ingwer hinzfügen. Kalt stellen. Zum Schluss die Orangen-Filets und den Cointreau hinzfügen.

Teig dünn eingiessen. Die Bratpfanne in den Herd stellen. Wenn der Teig oben trocken ist, auf die andere Seite drehen und die Ananas-Scheibchen gleichmässig hineinschichten. Mit Butterflöckchen überstreuen und mit Staubzucker (1) bepudern. Im Bratrost glacieren.

Anrichten: Crêpe auf einen großen Teller legen. In der Mitte die Orangenfilets mit Sauce Form. Den Tellerrand mit Staubzucker bestäuben.

Als Zuspeise eignet sich eine Kugel Vanille-Glace bzw. ein exotisches Fruchtsorbet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Ananas-Crêpe mit Orangenragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche