Amerikanischer Salat mit Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Eisbergsalat
  • 300 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • Salz
  • Zucker
  • 1 bowl Kukuruz
  • 10 Riesengarnelen; mit Schale, ohne Kopf
  • 2 EL Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Paprika (edelsüss, Pulver)
  • 100 g Crème fraîche
  • 100 g Salatmayonnaise (50% Fett)
  • 6 EL Tomatenketchup
  • 6 EL Orangen (Saft)
  • 2 EL Cognac
  • 0.5 Teelöffel Kren
  • Cayennepfeffer

Bei kleinerem Appetit reicht die Vorbereitung genauso für die anderthalbfache Personenzahl.

Eisbergsalat reinigen, halbieren und grob würfelig schneiden. Erbsen in kochend heissem Salzwasser mit einer Prise Zucker zirka 4 min blanchieren. Kukuruz abrinnen.

Krebsschwänze bis auf der Tafelspitz aus der Schale brechen und den Darm entfernen. Das Öl erhitzen, Knoblauch durch eine Presse drücken, zufügen. Krebsschwänze darin bei starker Temperatur 2 min von jeder Seite rösten. Mit Salz und Paprika würzen.

Crème fraîche mit Tomatenketchup, Orangensaft, Majo, Cognac und Kren durchrühren, mit Salz, Cayennepfeffer und Zucker nachwürzen. Die Salatzutaten auf einer Platte anrichten und mit der Soße beträufeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Amerikanischer Salat mit Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche