Amerikaner

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 125 g Butter (oder Margarine)
  • 175 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • Zitrone (unbehandelt, abgeriebene Schale davon)
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Mehl
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 1 EL Rum
  • 250 g Staubzucker
  • 3 EL Wasser (heiss)
  • 2 EL Kakao

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Das weiche Fett mit Zucker und Vanillin-Zucker in ein Weitling Form und cremig aufschlagen. Die Eier der Reihe nach unterziehen, so dass ein glatter Teig entsteht. Die Zitrone abspülen und abtupfen. Eine Reibe mit Pergamentpapier belegen, das Papier fest glatt drücken. Die Zitrone darüber zur Hälfte abraspeln, dann das Papier abziehen. Die geriebene Zitronenschale abstreifen und mit Salz unter den Teig rühren.

Mehl und Backpulver vermengen und unter den Teig rühren. Milch und Rum zu- fügen. Mit zwei Esslöffeln 10 Teighäufchen mit großem Abstand auf ein leicht gefettetes Blech setzen. In die mittlere Schiene des aufgeheizten Backofens (E-Küchenherd: 200ª,

Gasherd: Reglerstufe 3) schieben, 15 bis 20 min hellgelb backen.

Ein zweites Blech mit 10 Amerikanern in selber Weise abbacken. Die Gebäckstücke mit einem Pfannenmesser vorsichtig abheben und mit der flachen Seite auf einem Kuchenrost auskühlen.

Den Staubzucker zu Beginn mit heissem Wasser glatt durchrühren, dann teilen. Eine Hälfte mit Kakao dunkel färben; unter der Voraussetzung, dass der Guss zu fest ist, noch ein klein bisschen heisses Wasser unterziehen. Die Amerikaner mit dem hellen und dem Schokoladen-Zuckerguss überziehen, mit einem Küchenmesser glattstreichen, kurze Zeit abtrocknen und möglichst frisch zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Amerikaner

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche