American Football Cupcakes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Für die Cupcakes:

  • 2 Stk Eier
  • 100 g Zucker
  • 40 ml Saft (oder Wasser)
  • 60 ml Pflanzenöl (Raps, Sonnenblumen,..)
  • 150 g Mehl
  • 8 g Backpulver

Für die Eiweißspritzglasur:

  • 1 Stk Eiweiß
  • 220 - 250 g Staubzucker (je nachdem wie groß das Eiweiß ist)
  • Lebensmittelpaste (grüne, z.B.: Wilton)

Für die American Football-Deko:

  • 12 Stk Kinder-Schoko-Bons
  • 25 g Kuvertüre (weiße)

Für die American Football Cupcakes die Eier mit dem Zucker und dem Saft/ Wasser schaumig rühren. Öl langsam einrinnen lassen und weiterrühren.

Mehl und Backpulver in die Masse sieben und kurz mit dem Handrührer untermischen. Muffinform mit 12 grünen Papierförmchen auslegen und den Teig einfüllen.

Bei 150 °C Umluft 25 Minuten backen. Abkühlen lassen. Eiweiß (zimmerwarm) fest schlagen und langsam den Staubzucker (unbedingt gesiebt) dazugeben.

Zum Schluß die Lebensmittelfarbe unterrühren. Das Eiweiß sollte nun schöne Spitzen ziehen. Die Spritzglasur in einen Spritzbeutel mit einer Grastülle füllen.

Auf die erkalteten Cupcake den "Rasen" aufspritzen. Für den Football die Kuvertüre schmelzen und mit einer Spitztüte aus Pergament den Schoko-Bons das Football Muster aufspritzen. Auf den "Rasen" legen.

Tipp

Die American Football Cupcakes kann man auch mit Schokomuffins zubereiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare24

American Football Cupcakes

  1. Simonelicious129
    Simonelicious129 kommentierte am 19.06.2016 um 08:09 Uhr

    Geniale Idee ... einen Fußball darauf und perfekt für die EM jetzt

    Antworten
  2. kstreit
    kstreit kommentierte am 04.02.2016 um 20:10 Uhr

    Für die Fußball Europameisterschaft kann man die Fußbälle austauschen

    Antworten
    • sahnehäubchen
      sahnehäubchen kommentierte am 04.02.2016 um 20:46 Uhr

      Ja, kann man. Obwohl der Super Bowl 50 ist im Moment aktuell. Für Ostern den Ball weglassen und mit 3 bunten Drageeeiern dekorieren, sieht auch hübsch aus.

      Antworten
  3. cp611
    cp611 kommentierte am 01.02.2015 um 22:51 Uhr

    Sehr toll gelungen

    Antworten
  4. OH65
    OH65 kommentierte am 01.02.2015 um 15:55 Uhr

    sieht total cool aus

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche