Ameisen Auf Dem Baum

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 75 g Glasnudeln
  • 175 g Mageres Schweinefleisch (oder Schweinehack)
  • 4 EL Erdnussöl (oder Maiskeimöl)
  • 4 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 4 Frühlingszwiebeln; quer in Scheibchen geschnitten, weisse und grüne Teile getrennt
  • 1.5 EL Scharfe Bohnenpaste oder Chilisauce
  • 2 Teelöffel Reiswein o. halbtrockener Sherry
  • 250 ml klare Suppe
  • 1 Prise Salz
  • Sojasauce (hell oder dunkel)

Marinade:

  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 EL Sojasauce (dunkel)
  • 1 Teelöffel Reiswein (oder halbtrockener Sherry)
  • 0.5 Teelöffel Erdäpfelmehl mit
  • 1 EL Wasser angerührt
  • 2 Teelöffel Sesamöl

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Lasst Euch durch den Namen des Gerichts nicht den Appetit verderben. Chinesischer Humor und Phantasie haben bei dem Anblick des gehackten Fleisches über den Glasnudeln zu dieser witzigen Bezeichnung geführt. Sie sollte zu keinen allzu realistischen Vergleichen führen. Das marinierte Schweinefleisch mit der pikanten Sauce verleiht dem Gericht Farbe und ausgeprägten Wohlgeschmack, derweil die Glasnudeln durch ihre interessante Struktur zur Harmonie des Gerichts beitragen.

Die Glasnudeln mit kochend heissem Wasser begießen und bei geschlossenem Deckel 20 Min. aufweichen.

Das Schweinefleisch von Hand feinhacken (entfällt bei Faschiertes) und in eine geeignete Schüssel Form.

Marinieren: Sojasauce, Salz, Pfeffer, Reiswein und angerührte Maizena (Maisstärke) ausführlich unter das Felisch vermengen, 1-2 Min. in gleiche Richtung (!!) rühren und 15 Min. stehen. Das Öl daruntermischen.

Die Glasnudeln in einen Durchschlag/Sieb schütten und mit der Schere kürzer schneiden.

Die Wok stark erhitzen, Öl eingiessen und herumschwenken. Knoblauch und dann die weissen Frühlingszwiebeln kurz anbraten. Die Bohnenpaste hinzfügen und das Fleisch unterziehen. 1 Minute unter ständigem Rühren garen und auf die andere Seite drehen, dabei das Fleisch auseinanderstochern. Den Reiswein am Rand einträufeln. Das Fleisch herausnehmen und warm halten.

Die Nudeln in die Wok Form, gut verrühren, die klare Suppe darübergiessen und mit Salz und Sojasauce nachwürzen. Nach dem Aufkochen die Temperatur reduzieren und bei geschlossenem Deckel 5 Min. auf kleiner Flamme sieden.

Die meiste klare Suppe ist nun verkocht. Danach die grünen Frühlingszwiebeln darüberstreuen, die Nudeln auf einer aufgeheizten Platte anrichten, das Fleisch am Rand und über die Nudeln gleichmäßig verteilen und heiß zu Tisch bringen.

Wenn jemandem die Bohnenpaste bzw. die Chilisauce zu scharf ist, der kann dafür dunkle Sojasauce nehmen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Ameisen Auf Dem Baum

  1. Francey
    Francey kommentierte am 18.02.2015 um 05:17 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche