Amarena-Mohn-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 2 Handvoll Amarettini (Kekse)
  • 150 ml Schlagobers
  • 1 Handvoll Amarenakirschen
  • Minze (frisch)
  • Haselnusskrokant

Für den Teig:

  • 150 g Mehl
  • 4 Eier
  • 4 EL Saft (Orange)
  • 120 g Zucker
  • 50 g Mohn (gemahlen)
  • 2 TL Backpulver

Für die Fruchtschicht:

  • 6 TL Kirschwasser (oder Kirschlikör)
  • 500 g Kirschen (Amarena)
  • 50 g Zucker
  • 150 ml Saft (Kirsche)
  • 2 Pkg. Tortenguss (rot)

Für die Creme:

  • 8 Blatt Gelantine (weiß)
  • 500 g Topfen (mager)
  • 500 g Joghurt (Vanille)
  • 100 g Zucker
  • 80 ml Amaretto
  • 1 Zitrone (bio)
  • 300 ml Schlagobers

Für die Amarena-Mohn-Torte Eier, Orangensaft und Zucker etwa 8 Minuten schaumig schlagen. Mehl, Mohn und Backpulver mischen und zum Eigelb-Zuckergemisch zufügen.

Backofen auf 175 °C vorwärmen. Springform mit 26 Zentimeter Durchmesser mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und für ungefähr 35 Minuten backen.

Den fertigen Boden auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen. Dann einmal durschneiden und mit Kirschwasser beträufeln.

Tortenguss nach Packungsangabe zubereiten und die abgetropften Amarenakirschen untermengen.

Um den 1. Tortenboden einen hohen Tortenring legen, die Kirschmasse darauf verteilen. Gelantine für 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Topfen mit Vanillejoghurt, Zucker, Amaretto geraspelte Zitronenschale und Saft verrühren. Gelantine ausdrücken und nach Packungsangabe auflösen, 5 Esslöffel von der Topfencreme zufügen und gut umrühren, dann zur restlichen Creme rühren.

Schlagobers steif schlagen und sobald die Topfenmasse zu gelieren beginnt, das Schlagobers unterheben.

1/3 der Creme auf die Amarenakirschen streichen. Zweiten Boden auflegen und mit der restlichen Creme bestreichen.

Torte für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Tortenring vorsichtig ablösen. Den Rand mit Haselnusskrokant verzieren. Etwas Haselnusskrokant in die Mitte der Torte streuen. Restlichen Schlagobers steif schlagen in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und den oberen Tortenrand verzieren. Amarenakirschen und Amaretto-Kekse im Wechsel auflegen.

Zum Schluss die Amarena-Mohn-Torte mit gehackter  Minze garnieren.

Tipp

Statt den Amarenakirschen können auch frische Kirschen, oder Kirschen aus dem Glas für die Amarena-Mohn-Torte verwendet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
8 4 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare13

Amarena-Mohn-Torte

  1. omami
    omami kommentierte am 25.05.2016 um 16:54 Uhr

    So sehen Gewinner - Torten aus

    Antworten
    • molenaar
      molenaar kommentierte am 25.05.2016 um 17:04 Uhr

      Danke für das Kompliment!

      Antworten
  2. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 27.12.2015 um 16:59 Uhr

    *schmatz* - schaut die gut aus!

    Antworten
  3. melos
    melos kommentierte am 13.12.2015 um 14:47 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche