Amaranth Grundrezept

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Wasser aufkochen, Amaranth einstreuen und wieder aufkochen lassen. Danach ca. 20 Minuten bei niederer Temperatur weiter köcheln. Anschließend Herdplatte abdrehen und weitere 20 Minuten ausquellen lassen. Am besten kann Getreide in einer Decke eingepackt ausquellen, damit der Amaranth schön luftig und locker wird.

Amaranth wird nicht körnig, sondern klebt eher zusammen. Nach dem auskühlen entsteht eine klebrige Masse.

Tipp

Amaranth eignet sich gekocht für Süßspeisen oder zum Binden für Gemüsestrudel. Gemahlener Amaranth (10%) kann man auch zu Dinkelmehl mischen und es zum Kuchenbacken verwenden.

Amaranth enthält viel Eiweiß, Mineralstoffe und ungesättigte Fettsäuren und ist glutenfrei!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
13 10 6

Kommentare25

Amaranth Grundrezept

  1. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 21.04.2015 um 18:38 Uhr

    Ich gebe in das Kochwasser klein geschnittenes Gemüse und Kräuter , so hat man eine nicht alltägliche Beilage

    Antworten
  2. cp611
    cp611 kommentierte am 26.09.2016 um 16:37 Uhr

    Gemischt mit Gemüse oder süß mit Zimt und Apfel!

    Antworten
  3. koche
    koche kommentierte am 22.11.2015 um 12:27 Uhr

    super

    Antworten
  4. Camino
    Camino kommentierte am 22.09.2015 um 13:16 Uhr

    Kenne ich nicht, deswegen probiere ich es mal aus!

    Antworten
  5. Fiwimi
    Fiwimi kommentierte am 22.07.2015 um 09:00 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche