Amalfi-Torte mit roten Pfefferbeeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Boden:

  • 100 g Biskotten
  • 100 g Pistazien (gehackt)
  • 100 g Schoko
  • 150 g Butter (weich)

Füllung:

  • 6 Blatt Gelatine (weiss)
  • 70 ml Limoncello (Zitronenlikör)
  • 3 EL Limettensaft
  • 2 Limetten, ungespritzt, abgeriebene Schale
  • 500 g Mascarpone
  • 250 g Topfen (mager)
  • 200 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 100 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker (Bourbon)
  • 2 Stiele frische Zitronenmelisse, ca.
  • 2 Teelöffel Pfeffer-Beeren
  • 600 g Schlagobers

Himbeersauce::

  • 400 g Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
  • 2 EL Staubzucker
  • 2 EL Zitronen (Saft)

Dekoration, je nach:

  • Gechmack:
  • Veilchenblüten
  • Pistazien
  • 50 g Pfefferbeeren
  • 12 Limetten (Scheiben)

Ein köstliches Erdbeerrezept!

Boden: Biskotte grob zerschneiden und dann mit den Fingern fein zerbröseln. Pistazien und weisse Schoko fein hacken Pistazien, Biskotte, Schoko und Butter zu einer geschmeidigen Menge zusammenkneten. Einen Springformrand beziehungsweise Springformrand (28 cm) auf eine leicht mit Öl bestrichene Tortenplatte setzen. Die Bröselmasse hineingeben und als Boden glatt drücken. Mindestens eine Stunde abgekühlt stellen.

Füllung: Topfen, Mascarpone, Sauerrahm bzw. Crème fraiche, Zucker und Vanillezucker durchrühren. Blätter der Zitronenmelisse (sie müssen ganz trocken sein) in feine Steifen schneiden und Pfefferkörner leicht zerbröseln. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Limoncello, Limettensaft und abgeriebene Limettenschale durchrühren und kurz erhitzen. Gelatine gut auspressen, in dem erwärmten Saft zerrinnen lassen. Etwas auskühlen. Diesen Saft mit der Zitronenmelisse und den Pfefferkörnern auf der Stelle unter die Füllung rühren. 400 ml Schlagobers steif aufschlagen und unterziehen. Füllung auf den Boden aufstreichen und wenigstens eine Stunde abgekühlt stellen.

Für die Himbeersauce die Himbeeren mit dem Staubzucker und dem Saft einer Zitrone zermusen. Durch ein feines Küchensieb aufstreichen und zur Seite stellen.

Tortenrand von der Torte lösen. Restliches Schlagobers steif aufschlagen und in einen Spritzbeutel mit großer Stentülle geben. Sahnetuffs auf die Torte spritzen. Die Torte mit Pfefferbeeren, Schokoladenraspeln, Blüten, Pistazien beziehungsweise Limetten verzieren, jeweils nach Wunsch. Vor dem Servieren jedes Stück Torte mit ein kleines bisschen Himbeersauce begießen.

der Katholischen Familienbildungsstaette in Duelmen

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Amalfi-Torte mit roten Pfefferbeeren

  1. Camino
    Camino kommentierte am 05.09.2014 um 16:25 Uhr

    Wow, richtig gut!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche