Amadeuskugerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 220 g Blocknougat
  • 220 g Rohmarzipan
  • 100 g Staubzucker (fein gesiebt)
  • 4 cl Rosenwasser (aus der Apotheke oder dem Reformhaus)
  • 100 g Pistazien (fein gerieben)

Für die Glasur:

  • 200 g Kuvertüre (dunkel)
  • 20 g Kokosfett
Sponsored by Weihnachtsbäckerei aus Österreich

Für die Amadeuskugerl vom Blocknougat kleine Stücke abschneiden, mit der Hand kleine Kugerl formen und kühl stellen. Marzipan mit Zucker, Rosenwasser und Pistazien vermischen. Zwischen einem aufgeschnittenen Vakuumiersack oder zwei Backmatten ausrollen, rund ausstechen und die Nougatkugerl damit einhüllen.

Für die Glasur Kuvertüre über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen und mit Kokosfett glatt rühren. Kugerl auf Zahnstocher aufspießen und in Schokoladeglasur tauchen.

Spieße auf einen halbierten und mit Alufolie umhüllten Krautkopf oder eine Styroporkugel stecken und trocknen lassen oder auf einem Gitter absetzen und kurz vor dem Antrocknen die Amadeuskugerl auf ein Backtrennpapier legen.

Tipp

Variante: Anstelle von Rosenwasser kann man auch Amarettolikör, Kirschschnaps oder Himbeergeist verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
11 4 1

Kommentare21

Amadeuskugerl

  1. gittili
    gittili kommentierte am 13.12.2015 um 22:38 Uhr

    guuut

    Antworten
  2. romeo59
    romeo59 kommentierte am 04.12.2015 um 22:17 Uhr

    Sehr gut

    Antworten
  3. Vesna Kauderer
    Vesna Kauderer kommentierte am 16.10.2015 um 10:53 Uhr

    Klasse

    Antworten
  4. andili71
    andili71 kommentierte am 07.03.2015 um 20:09 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. gerlinde51
    gerlinde51 kommentierte am 17.02.2015 um 13:33 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche