Altwiener Punschtorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 6 Stk Eier
  • 125 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 75 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 60 ml Rum
  • 300 g Marillenmarmelade
  • 2 Stk Orangen (davon den Saft)
  • 1 Stk Zitrone (davon den Saft)
  • 200 g Staubzucker
  • 0,5 TL Kakaopulver

Für die Punschtorte das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Die Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit 100 g Zucker schaumig rühren. Den Eischnee, das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver unter die Eigelbmasse ziehen.

Den Teig in eine Springform füllen und im vorgeheizten Backofen 45 Minuten backen. Den Boden 1 Tag ruhen lassen. Den Boden 2 x durchschneiden.

Den mittleren Boden in 2 cm große Würfel schneiden, die beiden anderen Böden jeweils mit 1 Schnapsglas Rum (je 2 cl) beträufeln und mit jeweils 100 g Marillenmarmelade (insgesamt 200 g) bestreichen.

Den unteren Boden wieder in die Springform geben. 1 Schnapsglas Rum mit Orangen- und Zitronensaft, 50 g Marmelade und dem übrigen Zucker aufkochen lassen.

Die Biskuitwürfel untermischen. Diese Füllung auf den Tortenboden geben und den oberen Boden leicht darauf drücken. Die Torte 1 Stunde mit einem Brettchen beschwert ruhen lassen, dann mit der übrigen erwärmten Marmelade überziehen.

Den Staubzucker mit dem übrigen Rum mischen, 2 EL von diesem Guss mit dem Kakaopulver verrühren. Die Torte mit dem hellen Guss glasieren, den Kakaoguss spiralförmig auf die Torte spritzen und mit einem Messer Linien von außen nach innen ziehen.

Tipp

Die Altwiener Punschtorte serviert man mit Schlagobers.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Altwiener Punschtorte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche