Altmodischer Apfelkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • Germteig (Grundrezept 1)
  • Halbe Masse für ein Backblech
  • 75 g Semmelbrösel

Belag:

  • 1500 g Äpfel
  • 1 Zitronen (Saft)
  • 2 Zucker
  • Zimt nach Lust und Laune
  • 75 g Rosinen
  • 75 g Mandelkerne (gehackte)
  • 2 Rum (oder Weinbrand)

zum Verfeinern:

  • 100 g Butter

Äpfel abschälen, grob reiben, mit Saft einer Zitrone beträufeln, damit die Apfelmasse nicht braun wird. Rosinen, Zimt, Zucker und Mandelkerne hinzufügen, mit Weinbrand oder Rum nachwürzen. Alles dick auf einen ausgerollten, mit Semmelbröseln bestreuten Germteig Form und backen. Noch heiß mit geschmolzener Butter beträufeln.

Backzeit: 25-eine halbe Stunde Temperatur: 200 °C -250 °C

Ein altes, aber noch immer beliebtes Rezept. Der Kuchen schmeckt frisch aus dem Herd am besten.

Tipp: Sie können statt Rosinen auch einmal die großen, fleischigeren Sultaninen verwenden!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Altmodischer Apfelkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche