Altdorfer Märchtsuppae - Uri

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 80 g Getrocknetes "Suppenbrot"
  • 1000 ml Rindsuppe
  • Schnittlauch
  • Petersilie

Tagebuchblatt einer kulinarischen Urner Reise:

Fein geschnittenes, altbackenes Brot wird im Küchenherd getrocknet. Es wird in dieser geben ebenfalls noch da und dort als "Suppenbrot" im Bäckerladen verkauft. Das Brot wird gemeinsam mit klein geschnittenem Schnittlauch und fein gewiegtem Peterli in eine Suppenschüssel gegeben und mit einer kräftigen Rindsuppe übergossen.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Altdorfer Märchtsuppae - Uri

  1. Leben
    Leben kommentierte am 27.05.2015 um 04:40 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche