Alpenlachs in japanischer Marinade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Stück Alpenlachsfilet (600-800g)
  • 2 Stück Schalotten
  • 15 g Ingwer
  • 15 g Knoblauch
  • 1 Schote Chilli
  • 15 Stück Korianderkörner
  • 1 Stange Zitronengras
  • 1 Stück Limette (nur die dünn geschälte Schale)
  • 1 Stück Limeblatt
  • 75 g Zucker
  • 200 ml Sojasauce
  • 15 g Korianderblätter (frisch)

Für den Alpenlachs in japanischer Marinade die Schalotten mit dem Ingwer, Knoblauch und Chili fein hacken und zusammen mit den Korianderkörnern in ein wenig Erdnussöl anrösten, ohne dass die Zwiebeln Farbe nehmen. Den Zucker dazugeben und karamellisieren lassen. Mit der Sojasauce ablöschen.

Das Zitronengras mit der Limettenschale und dem Limeblatt dazugeben und einreduzieren, bis die Masse leicht dickflüssig ist. Abkühlen und die frisch gehackten Korianderblätter dazugeben.

Das Filet waschen und die Haut sauber mit einem scharfen Messer abschneiden. Dann das Filet quer in ca. 3 mm dicke Scheibchen schneiden. Diese auf ein Blech legen und mit der Marinade übergießen.
Der Alpenlachs in japanischer Marinade entwickelt nach ca. 3 Stunden sein bestes Aroma und die ideale Konsistenz.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 1 1

Kommentare11

Alpenlachs in japanischer Marinade

  1. Kirali
    Kirali kommentierte am 01.12.2016 um 16:15 Uhr

    Da ich keinen Saibling hatte, habe ich unseren finnischen Kirjolohi (Seeforelle) genommen. Ging genauso gut. Das nächste Mal werde ich es mit Siika (Fellchen) probieren, ist ja auch ein Lachsfisch.Es war einfach köstlich!

    Antworten
  2. dolphin2002
    dolphin2002 kommentierte am 09.09.2015 um 10:18 Uhr

    gut

    Antworten
  3. andili71
    andili71 kommentierte am 05.03.2015 um 14:14 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. gerlinde51
    gerlinde51 kommentierte am 15.02.2015 um 07:23 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. toba
    toba kommentierte am 19.01.2015 um 09:38 Uhr

    spannende Kombination

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche