Allgäuer Käsespätzle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 3 sm Eier
  • 200 g Emmentaler (aus dem Allgäu, gerieben)
  • 300 g Zwiebel
  • 75 g Butter
  • Pfeffer

Mehl mit einer kräftigen Prise Salz und Milch durchrühren. Eier dazugeben und drei Min. herzhaft rühren, bis der Teig Blasen wirft. Zugedeckt ruhen, bis die Zwiebeln und der Käse vorbereitet sind.

Den Käse grob reiben oder kleinwürfelig schneiden. Zwiebeln abschälen, auf dem Gurkenhobel in feine Ringe hobeln und in der heissen Butter bei schwacher Temperatur unter mehrmaligem Wenden weich und goldbraun rösten. Das dauert ungefähr 20 min.

In einem großen Kochtopf ausreichend Salzwasser aufwallen lassen. Die Spatzen portionsweise von dem Brett schaben bzw. durch einen Spätzlehobel in das blubbernd kochende Wasser Form. Ein bis zwei Min. machen, bis sie an die Oberfläche steigen.

Jede Einheit Spatzen mit einem Schaumlöffel herausnehmen, gut abrinnen und in eine vorgewärmte Schüssel füllen. Mit Käse und Pfeffer überstreuen. Zugedeckt im Herd bei in etwa 50 °C heiß halten.

Zum Schluss die gebratenen Zwiebeln darüber gleichmäßig verteilen. Dazu passt gemischter Blattsalat, Gurken- bzw. Tomatensalat

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Allgäuer Käsespätzle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche