Allgäuer Käsefrikadellen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 5 Schrippen (altbacken)
  • 0.5 Tasse Milch
  • 2 Eier
  • 1 EL Küchenkräuter; (Petersilie, Dill, Kresse)
  • 50 g Karotten
  • 50 g Zwiebel
  • 50 g Champignons
  • 50 g Zucchini
  • 2 EL Topfen
  • 80 g Allgäuer Emmentaler geraspelt
  • 1 EL Butterschmalz

Beilage:

  • 1 Teelöffel Butter
  • 0.5 Chinakohl
  • 80 g Bunte Paprikaschotenwürfel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Küchenkräuter

Die Schrippen kleinwürfelig schneiden und mit heisser Milch aufgießen.

Eier, Küchenkräuter und das kleingeschnittene Gemüse sowie den Topfen hinzfügen, und das Ganze gut mischen. Zum Schluss den Emmentaler unterziehen. Aus dieser Menge Fleischlaibchen formen und in der Bratpfanne mit Butterschmalz fertig backen.

Für die Zuspeise Chinakohl in schmale Streifen schneiden und gemeinsam mit den Paprikawürfeln in Butter weichdünsten. Evtl. Noch über gebliebenes Gemüse von den Käsefrikadellen hinzfügen. Mit Salz und Pfeffer und gemischten Kräutern würzen und zu den Käsefrikadellen zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Allgäuer Käsefrikadellen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche