Ganz einfach selbst Butter machen.

Alles in Butter!

Ist Ihnen das auch schon einmal passiert? Sie mixen das Schlagobers und ehe Sie es merken, haben Sie zu lange geschlagen und das Schlagobers bildet unappetitliche Flocken. Das war wohl keine Absicht. Zum frisch gebackenen Kuchen wollen Sie das klumpige Obers jetzt nicht mehr auftischen. Wie wäre es aber, Ihr Missgeschick zum Hit am Esstisch zu machen?

Sie glauben nicht, dass das geht?

Wir werden es Ihnen beweisen.  

Die eigene Butter zu machen, ist nicht etwas was viele Leute tun. Wir glauben, man sollte es aber unbedingt einmal ausprobieren. Sobald auf den Geschmack gekommen, will man nie wieder zurück zur Supermarktbutter.

Selbstgerührte Butter ist ein kleiner Luxus mit dem man sich und seine Lieben ab und zu verwöhnen sollte. Bei dem Gedanken an eine Scheibe selbstgebackenes Sauerteigbrot mit selbstgemachter Butter, oder ein saftiges Grillkotelett mit zu hundert Prozent selbstgemachter Kräuterbutter, frohlocken unsere Geschmacksknospen.

Wenn Sie also bis jetzt noch nie selbst Butter gemacht haben, ist nun der perfekte Zeitpunkt damit anzufangen. Die Herstellung ist unglaublich einfach und Sie brauchen nur eine einzige Zutat. Das cremige Resultat wird Sie mit Sicherheit überzeugen.

Gerührt und nicht geschüttelt!

Das Geheimnis der Butterherstellung liegt im Rühren. Das können Sie von Hand machen, oder mit einem elektrischen Mixer. Wir haben ein praktisches und nostalgisches Gerät gefunden, das das Butterrühren zu einem richtigen Vergnügen macht - das Butterfass von Kilner. Dieses funktioniert wie ein altertümliches Butterfass, das man mit Schlagobers füllt und solange rührt bis sich die Butter von der Buttermilch getrennt hat. Das Kilner-Butterfass ist dabei besonders toll, weil der Behälter aus Glas ist und man jeden Schritt vom Schlagobers bis zur Butter mitverfolgen kann. Innerhalb kurzer Zeit entsteht so zartschmelzende Butter aus einfachem Schlagobers.

Wenn wir Sie neugierig gemacht haben, probieren Sie dieses Grundrezept aus.
Hier geht es zum Grundrezept für Butter

Vor allem selbstgemachte Butter kann man mit Kräutern, Gewürzen und andere Aromen zu unvergesslichen Aufstrichen verwandeln.

Lassen Sie sich nicht unterbuttern!

Sollten Sie also das nächste Mal aus Versehen das Schlagobers zu lange mixen, und mit den Klümpchen im Obers unzufrieden sein, rühren Sie einfach weiter. Sie werden in kürzester Zeit mit selbstgemachter Butter auftrumpfen können und das Schlagobers wird vergessen sein.

Autor: Silvia Wieland / ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare0

Alles in Butter!

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login