Allerheiligenstriezel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 700 g Mehl
  • 1 Pkg Trockengerm
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter (lauwarme, flüssige)
  • 250 ml Milch (lauwarme)
  • 2 Stk Eier
  • 1 TL Salz
  • 1 Stk Ei (zum Bestreichen)
  • Hagelzucker

Für den Allerheiligenstriezel Mehl, Germ, Zucker, vermengen. Salz dazugeben, dann Butter und Milch und zum Schluss die Eier.

Richtig durchkneten, danach ca. 1 Stunde zugedeckt rasten lassen. Anschließend richtig kneten und nochmals 1 Stunde zugedeckt rasten lassen (wichtig ist, dass man ihn 2 mal durchknetet, geht mit 30 Minuten rasten lassen ebenso).

Dann flechten, auf dem Blech wieder etwas zugedeckt ruhen lassen.  Mit Ei bestreichen, Hagelzucker darübergeben und bei 175 Grad 25 Minuten backen.

Tipp

Wer möchte kann den Allerheiligenstriezel auch mit Rosinen machen. Dann bleibt er länger saftig.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
21 7 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare4

Allerheiligenstriezel

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 17.01.2016 um 11:31 Uhr

    Bei mir müssen immer noch reichlich Rosinen hinein. Ansonsten super Rezept.

    Antworten
  2. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 27.11.2015 um 21:18 Uhr

    Ich habe in Rum marinierte Rosinen in den Teig gegeben. Schmeckt super!

    Antworten
  3. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 25.11.2015 um 16:20 Uhr

    Brioche mit Rosinen mag ich

    Antworten
  4. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 07.03.2015 um 07:03 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche