Alioli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Knoblauch
  • Salz (grob)
  • Pfefferkörner
  • Olivenöl (mild)
  • Zitronen (Saft)

Die Knoblauchzehen von der Schale befreien, vierteln und mit dem Salz sowie den Pfefferkörner in einem schweren Mörser zu einer Paste zerdrücken; es sollten keine Stücke mehr übrigbleiben. Später mit dem Pistil tröpfchenweise das Olivenöl an die Paste rühren. Immer darauf achten, dass sich dsa Öl vollständig mit der Knoblauchpaste vermischt. Die Paste wird mit zunehmender Ölmenge immer fester und nimmt das Öl nicht mehr so gut auf. Später gibt man einge Tropfen zitronensaft dazu und vermengt diese vorsichtig. Dadurch wird die Mischung nochmal flüssiger und man kann weiteres Öl hinzfügen. Zuletzt sollte man an Volumen 4 bis 5 mal soviel Alioli haben wie reine Knoblauchpaste.

Bei diesem Rezept gibt es leider keine Erfolgsgarantie; Öl und Knoblauch können sich derweil des verrührens entmischen-dann muss man leider vonn vorn anfangen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Alioli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte