Alines Zitronentarte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Teig:

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter (weich)
  • 1 Prise Salz

Für Die Zitronencreme:

  • 2 Zitronen (unbehandelt)
  • 3 Eier (getrennt)
  • 2 Gestrichene El Maizena
  • 200 g Zucker

Für Die Baisermasse:

  • 2 EL Staubzucker
  • 1 Prise Salz

Mit den Fingerspitzen schnell das Mehl, das Salz und die weichen Butterstückchen zu einem Mürbteig kochen. Wenn die Butter komplett mit dem mehl verarbeitet ist, so viel Wasser hinzfügen, dass ein homogener, weicher Teig entsteht. ein paar min abgekühlt stellen. In der Zwischenzeit die Zitronencreme kochen: die Eier aufschlagen, trennen. Die Dotter in eine ausreichend große Schüssel Form und den Zucker dazugeben, so lange aufschlagen, bis die Menge weisslich wird. Den Saft der beiden Zitronen und die abgeriebene Schale von einer Zitrone dazugeben, weiterrühren, wenn die Menge homogen ist, 1 1/2 Tassen Wasser dazugeben, sowie das Maizena. Als nächstes die Zitronenmasse mit der Backschüssel in einem Wasserbad so lange rühren, bis die Menge dicklich wird. Vom Feuer nehmen. Den Mürbteig in die Backform Form, mit einer Gabel den Boden ein paarmal einstechen. Im heissen Herd, bei 210 °C (Stufe 7) backen und aus dem Herd nehmen, so bald der Teig ganz leicht Farbe angenommen hat. Die Zitronenmasse daraufgeben. Die Eiweisse mit Staubzucker und Salz sehr steif aufschlagen und über die Zitronenmasse aufstreichen. Die Baisermasse in ein paar min im Herd leicht braun werden lassen.

Schmeckt ganz toll und sieht toll aus!!!

Gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Alines Zitronentarte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche