Alici in polpetta, Sardellen zu Knödel verarbeitet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 dag Sardellen; bzw. Sardinen
  • 3 md Erdäpfel (gekocht)
  • 3 Esslöffel Caciocavallo; gerieben beziehungsweise Parmesan
  • 2.5 dag Rosinen
  • 2.5 dag Pinienkerne
  • 2 Zitrone
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Ei
  • 1 Esslöffel Brösel
  • 1 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

Die Fische putzen, abspülen, abrinnen lassen und mit dem Küchenmesser schneiden. Den Fisch in einer Schale mit dem Ei, geriebenen Rosinen, Käse, Brösel und Pinienkernen mischen, fann Knofel, feingewiegte Petersilie, die zerdrückten Erdäpfeln, Salz und Pfeffer dazufügen. Man formt Knödel, dreht sie in Mehl um und fritiert sie in ausreichend heissem Öl. Heiss mit Zitronen auf den Tisch hinstellen.

Die Zuspeise hierzu ist im allgemeinen "la giardiniera", ein Gemenge von Selleriestangen, Karotten, Karfiol, usw., in heissem Essig und Leitungswasser abgebrüht und in Öl oder Essig eingelegt.

Tipp: Gönnen Sie sich ruhig einen guten Parmesan - das verfeinert die Geschmacksnote!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Alici in polpetta, Sardellen zu Knödel verarbeitet

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche