Alfoelder Käseknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Eiklar
  • 250 g Feingeriebener Käse
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Paprika
  • 150 g Semmelbrösel
  • Fett (zum Ausbacken)
  • Petersilie

Die Eiklar zu einem festen Eischnee aufschlagen und so viel geriebenen Käse dazugeben, bis ein weicher Teig entsteht.

Salzen, mit Pfeffer würzen, mit Paprika würzen und abgekühlt stellen, bis der Käse quillt und der Teig fest wird.

Aus dem Teig kleine Kugeln formen, in Semmelbrösel wälzen und in Fett goldgelb backen. Später auf der Stelle mit gehackter Petersilie überstreuen und mit grünem Blattsalat zu Tisch bringen.

Für dieses spezielle Gericht eignet sich aber - wie in den kleinen ungarischen Doerfeln üblich - noch besser ein guter Schafskäse. Oder genauso jeder Reibekäse. Köstlich wird das Gericht z.B. mit Parmesan.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Alfoelder Käseknödel

  1. Leben
    Leben kommentierte am 23.05.2015 um 05:12 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche