Aldi Lachs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Alaska Wildlachs
  • 150 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Bund Petersilie
  • 2 Bund Dille
  • 1 Zitrone (Saft)

Den aufgetauten Wildlachs unter fliessend Wasser abschwemmen und abtrocknen. Den Fisch mit Saft einer Zitrone beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

Der so vorbereitete Fisch erhält nun eine würzige Füllung. Dazu vermengen sie 50 Gramm Butter mit 3/4 der gehackten Petersilie und Dill sowie den Saft einer Zitrone. In eine feuerfeste Form Form und mit der übrigen Butter belegen.

Die geben mit Aluminiumfolie überdecken und mit einer Nadel ein paarmal einstechen.

In den auf 200 °C aufgeheizten Herd schieben (Umluft 180 °C ) Stufe 2-3) und in etwa 35-45 min gardünsten.

Daraufhin den Bratensud abschütten, auffangen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Mit der übrigen Petersilie und Dill jetzt den fertigen Lachs garnieren und mit dem Bratensud zu Tisch bringen.

Als Zuspeise Salzkartoffeln und grüner Blattsalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Aldi Lachs

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche