Albonigas - Hackfleischbällchen Diabetes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 375 g Faschiertes (gemischt)
  • 2 EL (20g) Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • 1 sm Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Olivenöl (zum Braten)

Sosse:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 500 g Paradeiser
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)

Für den Fleischteig die Schale der Zwiebel entfernen und kleinwürfeln. Mit den restlichen Ingredienzien zu einem geschmeidigen Teig zubereiten. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Mit feuchten Händen walnussgrosse Bällchen formen. Olivenöl in eine rbeschichteten Bratpfanne erhitzen und die Bällchen darin braunbraten. Bratpfanne ab und zu schütteln, damit die Bällchen rundherum braun werden lassen. Für die Soße Knoblauchzehen abziehen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Zwiebel abschälen und kleinwürfelig schneiden. Paradeiser abspülen, kurz in siedendes Wasser legen, abgekühlt überbrausen und dann enthäuten. Gehäutete Paradeiser in Würfel schneiden, dabei Stiel entfernen. Darauf Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl goldgelb andünsten, Tomatenwürfel dazugeben und zum Kochen bringen. So lange leicht wallen, bis eine sämige Soße entstanden ist. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und zu den Fleischbällchen zu Tisch bringen.

Dazu wird häufig Weissbrot serviert.

Broteinheiten : 0.25

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Albonigas - Hackfleischbällchen Diabetes

  1. Francey
    Francey kommentierte am 14.07.2015 um 06:40 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche