Albiger Sackesgrumbeere

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2000 g Erdäpfeln
  • 500 g Speck (geräuchert, durchwachsen)
  • 500 g Schopfbraten
  • 1000 g Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 4 Lorbeerblätter
  • 4 Nelken
  • 500 ml Weisswein (eventuell mehr)
  • 500 ml Milch
  • 250 g Schlagobers (süss)

Erdäpfeln in Scheibchen, Speck und Fleisch in Würfel, Zwiebeln in Ringe schneiden. Die Hälfte der Erdäpfeln in einen Bräter Form, Speck- und Fleischwürfel darauf gleichmäßig verteilen, übrige Erdäpfeln darübergeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, Lorbeerblätter und Nelken zufügen und mit Zwiebelringen bedecken.

Wein mit Milch und Schlagobers mixen und so viel Flüssigkeit über die Menge gießen, dass sie bis zirka 2 cm unter den Rand des Bräters reicht. Das geschlossene Gefäß in das kalte Backrohr setzen. E- Mitte. T.- 250 C / 20 min, dann 175 C / 160 bis 180 min.

30 Min. vor Ende der Gardauer Deckel entfernen und offen weiterbacken, damit die Backesgrumbeere eine schöne Kruste bekommen.

»Grumbeere« ist der pfälzische Name für Erdäpfeln.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Albiger Sackesgrumbeere

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche