Albanischer Hammeltopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Mageres Lammfleisch aus der Schulter
  • 50 g Butter
  • Pflanzenöl
  • 150 ml Rotwein ca
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Teelöffel Küchenkräuter der Provence (circa)
  • Fett (für die Form)
  • 250 g Sauerrahm
  • 300 g Vollmilchjoghurt
  • 1 Eier

Das Lammfleisch mit Küchenpapier abtrocknen und etwa mundgerechte Würfel (ca. 3 x 3 cm) schneiden.

In einem Schmortopf die Butter mit ein wenig Öl erhitzen, bei starker Temperatur die Fleischstückchen portionsweise kurz anbraten, damit sich die Poren schliessen. Fertiggebratene herausheben.

Wenn alle Fleischstückchen gebraten sind, wiederholt in den Kochtopf Form und soviel Rotwein und Wasser (im Verhältnis 1:1) zugiessen, bis das Fleisch gerade bedeckt ist. Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern der Provence würzen. Zugedeckt in etwa 20 Min. dünsten, notfalls ganz wenig Wein oder Wasser nachgiessen.

Das Backrohr auf 250 Grad vorwärmen. Wenn es gar und zart ist, das Fleisch herausnehmen und die Flüssigkeit reduzieren. Eine mittelhohe Gratinform ausfetten und das Fleisch hineingeben. Die stark reduzierte Restflüssigkeit hinzfügen. Die Sauerrahm mit Joghurt und den Eiern mixen, leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, über das Lammfleisch gießen.

Im heissen Herd ca. eine halbe Stunde backen, bis die Oberfläche schön gebräunt ist. In der geben zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Albanischer Hammeltopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche