Akroschka - Kalte Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Bund Radieschen
  • 0.5 Bund Jungzwiebel
  • 1 Gurke
  • 4 Eier (hartgekocht)
  • 6 gekochte, geschälte Erdäpfel (mittelgross)
  • 0.25 Ring Fleischwurst
  • 200 g Crème fraîche
  • Saft 1 Citrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Stilles Mineralwasser

Diese russische Suppe schmeckt leicht gekühlt in heissen Tagen (hoffentlich kommen solche in diesem Sommer ebenso vor.) Sie wird oft direkt nach den Ostern gekocht, wahrscheinlich wegen übriggebliebenen Eiern und Vitaminengehalt.

Alle Ingredienzien abschneiden und mit Krem Fraiche vermengen. Mit Saft einer Zitrone, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, ein kleines bisschen gekueltes Wasser dazugeben, fertig.

Je nach Region wird statt Wasser, Citronnensaft und creme Fraiche ebenso Buttermilch, Malzbier oder evtl. sauere Schlagobers hinzugegeben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Akroschka - Kalte Suppe

  1. Leben
    Leben kommentierte am 22.05.2015 um 05:13 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche