Ajvarquark

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Bund Schnittlauch; feine Rollen
  • 250 g Topfen
  • 50 g Schlagobers
  • 1.5 EL Ajvar

Zum Abschmecken:

  • Salz
  • 1 Prise Zucker

Ajvar-Ersatz:

  • 0.25 Paprika, rot; eingelegt bzw. gegrillt (vielleicht mehr) sehr fein gehackt
  • 0.5 Teelöffel Paprikapulver (rosenscharf)

Ingredienzien zu einer geschmeidigen Krem rühren, dabei mit Salz und Zucker nachwürzen.

Statt Ajvar Paprika mit -pulver vermengen unter die anderen Ingredienzien rühren.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Ajvarquark

  1. Leben
    Leben kommentierte am 22.05.2015 um 05:13 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche