Ahr-Spätburgunder-Kuchen im Glas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 9

  • 4 Eier
  • 250 g Butter (zimmerwarm)
  • 250 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 400 g Mehl
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 TL Kakaopulver
  • 1 Pk. Backpulver
  • 350 ml Ahr-Spätburgunder (oder anderer Rotwein)
  • 150 g Zartbitterschokolade (fein gehackt)

Für den Ahr-Spätburgunder-Kuchen im Glas zuerst den Teig zubereiten: Weiche Butter, Eier, Zucker und Vanillezucker dickcremig schlagen. Mehl, Backpulver, Zimt und Kakaopulver über die Eier-Zucker-Masse sieben. 250 ml Rotwein dazuleeren und alles gut verrühren.

Die sorgfältig gereinigten Weckgläser auf ein Backblech stellen und in etwa zur Hälfte mit Teig befüllen (aufpassen, dass kein Teig an den Gläsrändern kleben bleibt).

Im vorgeheizten Backrohr bei 160 °C ca. 25 Minuten backen. Die Gläser herausnehmen, mit dem restlichen Rotwein beträufeln und fest mit Gummiringen, Deckeln und Klammern verschließen. Nochmals ins Rohr stellen und bei 100 °C noch 30 Minuten sterilisieren.

Den Ahr-Spätburgunder-Kuchen im Glas bei ausgeschaltetem Backrohr und offener Backrohrtür 15 Minuten rasten lassen.

 

Tipp

Zutaten für 9 Weckgläser à ca. 29 ml. Servieren Sie den Ahr-Spätburgunder-Kuchen im Glas mit Schokostreuseln und Schlagobers.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare6

Ahr-Spätburgunder-Kuchen im Glas

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 16.02.2015 um 06:26 Uhr

    gut

    Antworten
  2. c.schmucky
    c.schmucky kommentierte am 24.09.2014 um 21:55 Uhr

    Die Frage von s'pockerl wuerde mich auch interessieren,bitte um Antwort,finde das Rezept als Weihnachtsgeschenk ideal.

    Antworten
  3. s´pockerl
    s´pockerl kommentierte am 30.05.2014 um 23:19 Uhr

    Wenn ich den Kuchen sterilisiere setz ich die Gläser so ins Rohr oder in die Fettpfanne mit Wasser???

    Antworten
  4. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 12.05.2014 um 18:38 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Gast kommentierte am 12.05.2014 um 09:58 Uhr

    Hallo Zubano15, da haben Sie natürlich recht! Der Fehler ist inzwischen korrigiert.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche