Ahorn-Caramel-Krem

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 70 g Ahornsirup
  • 300 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Zitronenschale; ger
  • 100 g Ahornsirup; auf 2/3
  • Eingekocht
  • 100 g süsses Schlagobers
  • 120 g Himbeeren
  • Dekorieren

1 Spur Zitronenschale; gerieben Yield: Für Die Förmchen Erdnussöl; zum zum zum Ausstreichen Yield: Verzierung Pfefferminze od. Od. Od. Melisse; -frische Blätter Blätter zum

Die Förmchen (ersatzweise Kaffeetassen) mit wenig Erdnussöl einfetten. Den reduzierten Ahornsirup auf die Förmchen gleichmäßig verteilen. Das Backrohr auf 110 °C vorwärmen. Die Eier mit dem Ahornsirup gut verquirlen. Die Milch mit der aufgeschlitzten Vanilleschote sowie der Zitronenschale auf 80 °C erhitzen, das Mark aus der Schote schaben und zurück in die Milch Form.

Die heisse Milch zu der Eier-Ahornsirupmasse gießen und alles zusammen gut mit einem Quirl verquirlen. Durch ein feines Sieb in eine geeignete Schüssel abgießen und dann mit einem Schöpflöffel auf die Ahornsirupschicht in den Förmchen Form.

Die Förmchen im Wasserbad in das Backrohr schieben und Eine Stunde pochieren. Den Caramelpudding abkühlen und gestürzt zu Tisch bringen.

Für die Verzierung die schönsten Himbeeren zur Seite legen, die übrigen Himbeeren mit Schlagobers und vielleicht noch ein kleines bisschen Ahornsirup glattrühren und durch ein Sieb aufstreichen. Die gestürzten Caramelpuddings in die Mitte der Teller Form, Himbeeren daneben gleichmäßig verteilen, die Himbeersahne auf die Himbeeren Form und das Ganze mit Pfefferminz- oder evtl. Melissenblättern dekorieren.

Einweichzeit in etwa 12 Stunden

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ahorn-Caramel-Krem

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche