Agnolotti - Kleine Gefüllte Nudelteigtaschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 250 g Weissmehl
  • 5 Eidotter
  • 3 EL Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz

Füllung:

  • 0.5 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Rosmarin (Zweig)
  • 100 g Butter
  • 100 ml Olivenöl
  • 150 g Magers Schweinefleisch, in Würfel geschnitten
  • 150 g Kalbfleisch (Bratenstück), in Würfel geschnitten
  • 1 Kaninchenschenkel
  • 150 g Spinat
  • 50 g Parmesan
  • 3 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Die Ingredienzien für den Teig mischen und 10 min herzhaft durchkneten. Teig mit Geschirrhangl abdecken und 2 Stunden ruhen.

Für die Füllung in einem Bräter die Butter-Ölmischung erhitzen. Zwiebel, Karotte und Rosmarin herzhaft anbraten.

Fleisch dazugeben und von allen Seiten Farbe nehmen.

Bräter für eine Stunde in den auf 180 °C aufgeheizten Herd schieben. Nach Bedarf ein wenig Wasser oder klare Suppe dazugeben.

Spinat in Salzwasser blanchieren, abrinnen und die letzten 10 im Herd mitbraten.

alles zusammen auskühlen und durch den Fleischwolf in eine ausreichend große Schüssel drehen. Mit Parmesan und Eiern gut mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Teig dünn auswalken. Von der Füllung kleine Häufchen im Abstand von 4 cm setzen. Mit einer zweiten Teigschicht überdecken und rund um die Häufchen gut glatt drücken. Mit einem Teigroller die Agnolotti abtrennen und in kochend heissem Salzwasser gardünsten. Abgiessen und mit ein kleines bisschen zerflossener Butter zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Agnolotti - Kleine Gefüllte Nudelteigtaschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche