Agnolotti dal plin - Piemont

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Füllung:

  • 150 g Schweinefleisch von der Schulter
  • 150 g Kalbfleisch von der Schulter
  • 150 g Kaninchenfleisch
  • Olivenöl
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 1 Rosmarin (Zweig)
  • 1 Lorbeergewürz
  • Fleischbouillon
  • 1 Hand voll Spinat, gekocht
  • 100 g Langkornreis
  • 50 g Parmesan
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer

Teig:

  • 300 g Weissmehl
  • 3 Eier
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung Fleisch in kleine Stückchen schneiden. Olivenöl erhitzen, darin Zwiebel, Knoblauch und Fleisch anbraten. Rosmarin und Lorbeer hinzfügen. Mit Salz und Pfeffer würzen, auf kleinem Feuer bei geschlossenem Deckel anderthalb Stunden auf kleiner Flamme sieden. Falls nötig, Fleischbouillon hinzfügen. Rosmarinzweig und Lorbeergewürz entfernen. Gekochten Spinat und gekochten Langkornreis einrühren, auskühlen. Menge im Handrührer fein zermusen, geriebenen Parmesan und Eier hinzfügen und zur homogenen Paste durchrühren. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Für den Teig Mehl auf eine Fläche Form und in die Mitte eine Ausbuchtung drücken. Salz, Öl und Eier einfüllen. Mit den Fingern die Eier durchrühren, nach und nach von dem Rand her das Mehl in die Ausbuchtung schieben und in die Menge einarbeiten. Mit den Handballen den Teig so lange durchkneten, bis er glänzt und nicht mehr klebrig ist (etwa zehn min). Teig zu einer Kugel formen und mit einem Geschirrhangl bedeckt eine Stunde ruhen. Mit der Nudelmaschine zu hauchdünnen, sechs cm breiten Bändern auswalken.

Mit einem TL haselnussgrosse Portionen der Farce in regelmässigem Abstand (der Abstand richtet sich nach der Grösse der Agnolotti) auf die eine Seite des Teigbandes Form, dann die andere Seite über die Füllung klappen. Teig um die Füllungen herum gut glatt drücken. Für die 'Falte' (den plin) den Teig zwischen den Füllungen mit Daumen und Zeigefinger zusammendrücken. Mit dem Teigrädchen die einzelnen Agnolotti ausschneiden.

In schonend kochend heissem Salzwasser zwei bis vier Min. gardünsten. Mit einer Schaumkelle herausheben und mit flüssiger Butter und frischen Salbeiblättchen oder evtl. mit Bratensaft zu Tisch bringen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Agnolotti dal plin - Piemont

  1. kochwütling
    kochwütling kommentierte am 13.02.2016 um 09:24 Uhr

    In der Sendung kitchen impossible auf VOX musste Tim Mälzer dieses Gericht ohne Rezept nachkochen. Jetzt hab auch ich dieses Gericht nachgekocht. Wirklich lecker.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche