Agnes Ambergs Meerschlange

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 EL Öl
  • 1 Kleine Zwiebel abgeschält feingehackt
  • 1 Büschelchen Petersilie frisch gehackt
  • 100 ml Sehr trockener Weisswein z.B. Twanner oder evtl. Neuenburger Weisswein
  • 500 g Faschiertes (gemischt)
  • 2 Eier
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Cognac
  • 400 g Blätterteig
  • 4 Essiggurken in Längsrichtung in Stäbchen geschnitten
  • 2 Trüffeln
  • 2 Tranchen Modelschinken 1/2 cm dick geschnitten

Agnes Amberg: Meine Meerschlange gleicht nur in der geben einer Wasserschlange! Sie eignet sich zu mehreren Gelegenheiten, z. B. als Apero beziehungsweise zum Tee, als Zwischenverpflegung, zu einem Glas Rotwein, als Entrée beziehungsweise leichtes Nachtessen.

Das Öl erhitzen, darin Zwiebel und Petersilie andämpfen. Mit dem Weisswein löschen.

Das Faschierte mit dem Mehl sowie den Semmelbröseln zubereiten. Abgekühlte Zwiebelmischung hinzfügen. Mit Salz, Pfeffer und Cognac nachwürzen.

Aus dem Blätterteig einen langen, zehn cm breiten Streifchen auswallen. Essiggurken, Trüffelnscheibchen und Schinkentranchen darauf gleichmäßig verteilen. Die Hackmasse darübergeben und daraus mit der Hand eine zusammenhängende Wurst formen.

Den Teig darumschlagen, mit Eiklar zusammenkleben und in Schlangenform auf ein Backblech legen. Mit Eidotter bestreichen, einen Kopf formen und mit diagonal gehaltener Schere Schuppen einkerben, die zugleich kleine Dampflöcher ergeben.

In das vorgeheizte Backrohr schieben. Bei guter mittlerer Hitze derweil dreissig min backen.

Auf einer großen Platte beziehungsweise noch schöner auf einem Holzbrett zu Tisch bringen, damit jeder seine Einheit gleicher klein schneiden kann.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Agnes Ambergs Meerschlange

  1. Francey
    Francey kommentierte am 25.05.2015 um 05:23 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche