Agnello Con Rosmarino, Lammkeule mit Rosmarin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Lammkeule; 1, 5 kg
  • 1 lg Bund Rosmarin
  • 10 Knoblauchzehen
  • Pfeffer

Den Herd auf 200 °C vorwärmen.

Die Keule entbeinen. Dabei mit einem biegsamen Küchenmesser am Knochen entlang schneiden. Das Fleisch sollte möglichst unversehrt bleiben.

Drei Viertel des Rosmarins in die so entstandene Tasche stopfen.

Das Fleisch aussen an verschiedenen Stellen einkerben und mit Knoblauch spicken. Die Lammkeule gut mit Pfeffer würzen.

Den Knochen unter der Voraussetzung, dass Sie ihn nicht schon dem Hund gegeben haben gemeinsam mit dem Fleisch in einen Bräter legen. Der Knochen sorgt für gesondert Wohlgeschmack und reichert so den entstehenden Bratensaft an.

Die Keule mit dem Fett nach oben in den Bräter legen, damit sich eine schöne Kruste bildet.

Die Keule im aufgeheizten Herd etwa 45 Min. rösten. Das Fleisch auf die andere Seite drehen und weitere 10 bis 15 Min. bei 180 °C gardünsten. Aus dem Herd nehmen und mit Alufolie abgedeckt 5 bis 10 Min. ruhen, bis sich die Fleischsäfte ein weiteres Mal überall im Fleisch verteilt haben.

Die fertige Keule mit dem übrigen Rosmarin garnieren, am Tisch aufschneiden und zu Tisch bringen. Der Erfolg ist bei diesem Gaumenschmaus garantiert!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Agnello Con Rosmarino, Lammkeule mit Rosmarin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche