After-Eight-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 80 g Leichtbutter
  • 80 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 200 g Mehl
  • 100 g Kochschokolade
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Rum
  • 1 Teelöffel Cognac

Belag:

  • 600 g Schlagobers
  • 1 Pk. After Eight
  • 2 Pk. Sahnesteif

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Am Vortag acht der After-Eight-Blättchen für die Dekoration zur Seite legen.

Für den Belag das Schlagobers mit dem übrigen After Eight aufwallen lassen. Abkühlen und eine Nacht lang bei geschlossenem Deckel in den Kühlschrank stellen.

Für den Teig Leichtbutter mit Zucker und Vanillezucker cremig rühren.

Mandelkerne, Kochschokolade und Backpulver herunterheben. Rum und Cognac zufügen. Eiklar zu einem steifem Eischnee aufschlagen, unter den Teig heben. Eine Tortenspringform (26cm) mit Pergamtenpapier ausbreiten. Den Teig hineinfüllen und glattstreichen. Im aufgeheizten Backrohr bei 175-200 °C etwa eine halbe Stunde backen (Umluft). Aus dem ofen nehmen und auskühlen.

Die gutgekuehlte Schlagobers mit Sahnesteif aufschlagen. Etwa ein Drittel des Schlagobers in einem Sppritzbeutel mit Stentülle geben. Einen Springformrand um den Kuchen Form, die geschlagene Menge einfüllen und glattstreichen. 16 Rosetten auf die Tortenoberfläche spritzen und jede mit einem halbierten After-Eight-Blättchen verzieren.

Torte gekühlt zu Tisch bringen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

After-Eight-Torte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche