After Eight on the Cake

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 2 Pk. After Eight ss 200 g
  • 3 Kart. Schlagobers
  • 3 Pk. Sahnesteif

Teig:

  • 80 g Butter (oder Margarine)
  • 3 Ei
  • 1 EL Rum
  • 100 g Blockschokolade geraspelt
  • 200 g Mandelkerne (gerieben)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Kakao zum Bestreuen
  • 1 Kart. Schlagobers zum Garnieren

Für die After-Eight-Kreme die Täfelchen (Vorsicht - 8 Stück zurücklassen) mit dem Schlagobers vorsichtig unter laufendem Rühren zum Kochen bringen und eine Nacht lang kaltstellen.

Leichtbutter oder evtl. Butter und Zucker cremig rühren. Eidotter einzeln unterziehen. Rum beifügen. Schoko, Mandelkerne und Backpulver unterziehen. Eiklar steif aufschlagen und locker unterziehen. Den Teig in eine gefettet und bemehlte Tortenspringform (28 cm ø) befüllen un im vorgeheiten Backofen bei zirka 180 °C zirka 25 Min. backen (Nadelprobe). Den Rotenboden aus der geben lösen und den Boden auf eine mKuecherost abkühlen.

Die After Eight-Schlagobers mit dem Sahnesteif sehr steif aufschlagen und die Krem kuppelartig auf den Tortenboden aufstreichen. Die Kuppel ausreichend mit Kakaopulver überstreuen.

ein Viertel Liter Schlagobers steif aufschlagen, in einen Spritzbeutel mit Stentülle geben und Torte dekorieren. Mit den übrigen After Eigth-Täfelchen garnieren (reinstecken).

Die Torte gut gekühlt zu Tisch bringen.

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

After Eight on the Cake

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche