Affenbrot mit Marzipanfüllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 300 g Vollkornweizenmehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pkg. Trockengerm
  • 20 g Butter (weich)
  • 250 ml Sojamilch (zimmerwarm)
  • 50 g Marzipan
  • 100 g Zucker (braun)
  • 2 TL Zimt (gemahlen)
  • 40 g Butter

Für das Affenbrot mit Marzipanfüllung zunächst Mehl mit Zucker, Salz und Trockengerm mischen. Geschmolzene Butter dazu geben und mit den Knethaken verrühren. Sojamilch nach und nach dazu geben. So lange weiterkneten bis ein glatter, elastischer Teigklumpen entsteht. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

Inzwischen eine Gugelhupfform einfetten. Marzipan in 12 Stückchen teilen und kleine Kügelchen daraus formen. Braunen Zucker und Zimtpulver in einer kleinen Schüssel mischen. Butter in einem kleinen Topf schmelzen.

Teig noch einmal durchkneten, eine Rolle formen und in 12 Teile schneiden. Jeden Teil flachdrücken, eine Marzipankugel in die Mitte legen, Teigränder schließen und eine Kugel formen. Die Kugeln zuerst in der flüssigen Butter, dann im Zimtzucker wälzen, in die Gugelhupfform schichten und wieder 1 Stunde gehen lassen.

Backrohr auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Affenbrot ca. 35 Minuten backen, kurz auskühlen lassen und stürzen. Das fertige Affenbrot mit Marzipanfüllung am besten noch warm servieren.

Tipp

Statt mit Marzipan kann man die Teigkugeln für das Affenbrot auch mit Powidl, Rumrosinen, einer Nussfülle oder gar nicht füllen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Affenbrot mit Marzipanfüllung

  1. omami
    omami kommentierte am 22.04.2016 um 10:37 Uhr

    Immer diese Sojamilch, ich hasse das Zeug ( aber ich vertrage auch die Kuhmilch und verstehe, wenn es jemand nicht verträgt.)

    Antworten
  2. RosiResi
    RosiResi kommentierte am 10.01.2016 um 20:30 Uhr

    Warum heißt das Affenbrot?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche