Affen-Schnitten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 5 Stk Eier
  • 300 g Zucker
  • 125 ml Öl
  • 125 ml Wasser
  • 3 EL Kakakopulver
  • 200 g Mehl
  • 1/2 Pkt. Backpuler
  • 500 g Topfen
  • 8 Stk Bananen
  • Zitronensaft (zum Beträufeln)
  • 6 Blätter Gelatine
  • 2 Becher Schlagobers
  • Schokoglasur (zum Überziehen)
  • 1oo g Zucker

Für die Affen-Schnitten erst den Teig zubereiten. Für den Teig Eier und Zucker schaumig schlagen. Öl und Wasser langsam zufügen.

Kakao, Mehl und Backpulver mischen und gesiebt vorsichtig unterheben. Auf ein gefettetes Backblech streichen und bei 220 Grad 10-15 Minuten backen.

Die Bananen in Scheiben schneiden und auf dem ausgekühlten Boden verteilen, mit Zitronensaft beträufeln.

Gelatine einweichen, Topfen, Zucker und Saft einer Zitrone verrühren, aufgelöste Gelantine unterrühren. Obers schlagen und unter die Masse heben.

Auf die Bananen streichen. Zwei Stunden kühlen und die Affen-Schnitten mit Schokoglasur bestreichen.

Tipp

Wer möchte, kann die Affen-Schnitten noch mit gehackten Pistazien oder Nüssen bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Affen-Schnitten

  1. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 18.05.2015 um 00:09 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. Energieplatz
    Energieplatz kommentierte am 18.03.2015 um 19:31 Uhr

    Dieser Frucht-Schoko-Blechkuchen kommt immer gut an. Die Kakaomasse ist sehr flaumig und saftig. Ich streiche immer ganz dünn Ribiselmarmelade auf den gebackenen Kuchen bevor die reifen Bananenscheiben daraufgelegt werden. Für Diätbewusste kann ich die Fülle mit Topfen nur empfehlen, es genügt auch die Hälfte des Schlagobers. Statt Gelatine verwende ich besser das pflanzliche Agar-Agar. Am besten schmecken diese Bananenschnitten, wenn sie mindestens 8 Stunden im Kühlschrank waren.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche