Äpfel in pikantem Apfelsaft

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 4 Tasse Apfelsaft
  • 2 Tasse Apfelessig
  • 1 Ingwerscheibe, 1 cm dick
  • 1 EL Pimentkörner
  • 2.5 Tasse Zucker
  • 1800 g Kochäpfel, klein mit Stielansatz
  • 3 Zimt (Stangen)

In einem großen Edelstahltopf Ingwer, Essig, Apfelsaft, Pimentkörner und Zucker auf kleiner Flamme unter durchgehendem Rühren erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat.

Dann den Sirup 10 Min. aufwallen lassen. Die Äpfel in den Sirup Form und 10 Min. simmern. Mit einem Schaumlöffel die Äpfel auf drei warme 1 l-Gläser gleichmäßig verteilen und in jedes Glas eine Zimtstange stecken.

Den Apfelsaft noch zehn Minuten köcheln, sieben und in die Gläser befüllen. Die Gläser 15 min im kochendheissen Wasserbad einwecken. Die Klammern erst nach dem Erkalten der Gläser entfernen und die Verschlüsse kontrollieren. Ergibt 3 l.

Diese eingelegten Äpfel können abgekühlt sehr gut zu Schinken und kaltem Schweinsbraten serviert werden, sie schmecken aber ebenso als warme Zuspeise zu Braten köstlich. Der gewürzte Apfelsaft dient einerseits zum Schmoren der Äpfel und andereseits - wenn er eingedickt ist - als Basis für eine Sauce.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Äpfel in pikantem Apfelsaft

  1. Leben
    Leben kommentierte am 18.06.2015 um 05:42 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte