Äpfel im Teigkranz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 g Pinienkerne
  • 40 g Marzipan
  • 2 Äpfel; a jeweils 150 g z.B. Gala
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 250 g Blätterteig
  • Mehl
  • 1 Ei
  • 100 ml Apfelsaft
  • 50 g Vollzucker

In einer beschichteten Brat pfanne die Pinienkerne bähen. Die Hälfte davon unter das Marzipan durchkneten, die restlichen zur Seite stellen.

Die Äpfel abschälen und halbieren. Das Kerngehäuse mit dem Kugelausstecher entfernen. Die Äpfel auf der Stelle mit Saft einer Zitrone bestreichen und das Marzipan in die Ausbuchtung des Kerngehäuses gleichmäßig verteilen.

Den Teig auf Mehl auswallen und in ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech legen. Die Apfelhälften mit der gefüllten Seite nach unten darauf setzen und die Wölbung lamellenartig einkerben. Den Teig mit einem spitzen Küchenmesser um die Apfelhälftekontur schneiden und dabei einen Rand von gut 3 cm stehen. Das Ei mixen und die Ränder des Teigs damit bestreichen.

In der Mitte in den 225 °C heissen Herd schieben und fünfzehn bis zwanzig min backen.

Inzwischen Apfelsaft und Zucker sirupartig kochen.

Die Äpfel im Teigkranz aus dem Herd nehmen, ein paarmal mit dem heissen Sirup bestreichen und mit den Pinienkernen überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Äpfel im Teigkranz

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche