Äpfel im Saft

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1000 ml Wasser (Menge anpassen)
  • 4 EL Zucker
  • 1000 g Äpfel (z.B. Gala)

Sud:

  • 300 ml Apfelsaft
  • 1 Vanillestängel; diagonal halbiert, der Länge nach aufgeschnitten
  • 4 EL Calvados

Vor- und machen: 40 Min. / Dörrzeit: 4 Stunden / Ziehen: 14 Tage (*) für 2 Gläser mit Schraubdeckel von jeweils 2 dl Inhalt und

6 cm ø Wasser mit Zucker in einer Bratpfanne aufwallen lassen. Die Äpfel abschälen, Kerngehäuse mit dem Apfelkernausstecher ausstechen, diagonal in 4 mm dicke Scheibchen schneiden. Sofort ein paar Sekunden in das heisse Zuckerwasser Form, mit Siebkelle herausnehmen, abrinnen.

Apfelscheiben dicht aneinander auf zwei Backofengitter legen.

Dörren: Im konventionellen Herd: bei leicht geöffneter Ofentüre jeweils ungefähr 4 Stunden in der Mitte des auf 70 °C aufgeheizten Ofens. Im Umluft- beziehungsweise Heissluftofen: jeweils ein Backofengitter in der unteren und oberen Hälfte einschieben. Bei leicht geöffneter Ofentüre ungefähr 4 Stunden im auf ungefähr 50 °C aufgeheizten Herd.

Heiss hineingeben: Gläser und Deckel abspülen, heiß abspülen. Boden einer Bratpfanne mit einem Geschirrhangl belegen, wenig heisses Wasser (ca. 70 Grad ) hineingeben. Gläser hineinstellen. Apfelringe bis 2 cm unter den Rand der Gläser einschichten.

Für den Bratensud, Apfelsaft mit dem Vanillestängel aufwallen lassen. Je 2 El Calvados über die Apfelscheiben gleichmäßig verteilen. Je einen halben Vanillestängel in die Mitte der Apfelscheiben stellen. Kochend heisser Apfelsaft bis zum Überlaufen in die Gläser befüllen, auf der Stelle verschließen, kurz auf den Kopf stellen, abkühlen.

Gläser kontrollieren: Schraubdeckel muss nach unten gewölbt sein und darf auf Druck nicht nachgeben. Lässt sich das Glas leicht öffnen, Inhalt aufwallen lassen und wiederholt heiß hineingeben.

Haltbarkeit: abgekühlt und dunkel, 12 Monate. Einmal geöffnet, Glas im Kühlschrank behalten, schnell konsumieren.

Dazu passt: Vanilleglace, Schlagrahm.

Tipps: Äpfel zum Dörren nicht von der Schale befreien, verschieden farbige Äpfel, z. B.

rote und gelbe verwenden, diese abwechslungsweise einschichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Äpfel im Saft

  1. Liz
    Liz kommentierte am 17.09.2015 um 08:33 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche