Aente-Beeneli - Weisse Bohnen mit Ente

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Entenbrust; bzw. Entenkeule
  • Salz
  • Pfeffer
  • 350 g Weisse getrocknete Bohnen; fürs Bouquet garni
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Sellerie
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Petersilie (fein geschnitten)

Bohnen eine Nacht lang einweichen. Abgiessen und in Bratpfanne mit frischem Wasser und Bouquet garni aufsetzen, in etwa 40 bis 50 min gardünsten.

Salzen, wenn Bohnen beinahe gegart sind. Abgiessen, Bouquet garni entfernen.

Entenbrust in Stückchen von 4 cm schneiden, Keulen an Gelenken zweiteilen. Zimmertemperatur annehmen. In trockener Bratpfanne leicht gewürzte Entenstücke - Fettschicht nach unten bei mittlerer Temperatur kross rösten. Wenden, bei schwacher Temperatur halb bei geschlossenem Deckel ungefähr 45 Min. schonend gardünsten.

Alles mit gekochten Bohnen überdecken, auf tiefer Hitze etwa 20 min schonend glacieren. Immer ein weiteres Mal auf die andere Seite drehen. Bohnen weder verkochen noch zerfallen. Sie müssen rundherum leicht von Saucencaramel überzogen sein. Als Eintopf mit Blattsalat zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Aente-Beeneli - Weisse Bohnen mit Ente

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche