Älplermakronen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Erdäpfeln (mittelgross)
  • Salz
  • 250 g Makronen ( bzw. Penne )
  • 250 g Käse, z.B. Appenzeller bzw. Urner Bergkäse
  • 100 ml Rahm
  • 50 ml Milch
  • Pn Butter für die geben
  • 2 lg Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehen
  • Mehl zum Darüberstaeuben
  • Butterschmalz (zum Braten)

Für die Magronen die Erdäpfeln abschälen und kleinwürfelig schneiden. Reichlich Wasser bei geschlossenem Deckel aufsetzen. Teigwaren und Erdäpfeln beigeben, nach Anweisung auf der Teigwarenpackung al dente gardünsten. Das Backrohr auf 150 Grad vorwärmen.

Den Käse mit der Käseraffel frisch raspeln. Eine ofenfeste geben buttern. Das Teigwarengemisch abschütten und gut abrinnen. Lagenweise mit dem Käse in der geben gleichmäßig verteilen. Rahm und Milch zum Kochen bringen und darüber gießen. In die Mitte des heissen Ofens schieben und ungefähr zehn Min. darin stehenlassen, bis der Käse geschmolzen, aber nicht gebräunt ist.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln in 2 mm dicke Ringe schneiden, Knoblauch klein hacken. Mehl darüber stäuben und in der Butterschmalz unter Wenden golden rösten. Auf Küchenrolle abrinnen. Auf den Magronen gleichmäßig verteilen.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Älplermakronen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche