Äffchens Traumtorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Kuchenglasur (Schoko)
  • Etwas Schlagobers (zum Verzieren)
  • Schokobananen (zum Dekorieren)

Für den Boden:

Für die Creme:

  • 4 Blatt Gelatine
  • 1/2 Liter Milch
  • 1 Pkg. Puddingpulver (Vanille)
  • 1 Fläschchen Vanillearoma
  • 3 Pkg. Vanillezucker
  • 20 g Zucker
  • 300 g Schlagobers

Für Äffchens Traumtorte erst den Schokoboden zubereiten.

Für den Schokoboden die Eier mit Zucker, Salz und Vanillezucker über Dampf warm aufschlagen, dann mit dem Handmixer kalt steif schlagen.

Mehl mit Stärke und Kakao vermischt vorsichtig untermengen, zuletzt die flüssige Butter unterziehen. Den Teig in eine gebutterte, bemehlte Springform füllen und im vorgeheizten Rohr bei 180 °C  35-40 Minuten backen.

Erst nach dem Auskühlen aus der Form lösen, dann 1 x horizontal durchschneiden. Den ersten Boden mit einem Tortenring umstellen.

Die Bananen schälen und der Länge nach halbieren. Tortenboden mit Bananenhälften belegen. Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser mind. 5 Minuten einweichen.

5 EL Milch mit dem Puddingpulver verrühren. Restliche Milch mit Zucker und Vanillezucker aufkochen. Puddingpulver einrühren und einmal aufkochen, zuletzt Aroma einrühren.

Gelatine auflösen und in den heißen Pudding einrühren. Den Pudding anschließend in kaltem Wasser unter gelegentlichem Umrühren abkühlen lassen.

Schlagobers steif schlagen und unter den Pudding rühren, wenn er fest zu werden beginnt. Den Boden mit 2/3 der Creme bestreichen, Deckel auflegen und mit der restlichen Creme bestreichen.

Ca. 2-3 Stunden kühlen. Anschließend den Tortenring entfernen und die Torte mit Schokoglasur überziehen und mit der Oberstorte und Schokobananen verzieren.

Tipp

Äffchens Traumtorte kann man nach belieben auch noch mit gehackten Mandeln bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare12

Äffchens Traumtorte

  1. lydia3
    lydia3 kommentierte am 23.03.2016 um 10:07 Uhr

    damit die Creme sichr gelingt nehme ich Qimiq

    Antworten
  2. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 14.11.2015 um 14:23 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 30.10.2015 um 21:08 Uhr

    Wird morgen nachgebacken, Danke für das Rezept.

    Antworten
  4. chrimarie
    chrimarie kommentierte am 10.08.2015 um 15:33 Uhr

    super!

    Antworten
  5. sahnehäubchen
    sahnehäubchen kommentierte am 02.08.2015 um 19:58 Uhr

    Eine tolle Torte!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche