Adventsringe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 50

  • 3 Eier
  • 0.5 Vanilleschote
  • 350 g Mehl
  • 150 g Staubzucker
  • 175 g Butter

Zum Bestreichen/Bestreuen:

  • 2 Eidotter
  • 1 EL Rahm
  • 50 g Hagelzucker

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Zwei Drittel der Eier hart machen. Abschrecken, von der Schale befreien und halbieren. Die Eidotter auslösen (Eiweisshälften werden nicht verwendet - gehackt über einen Salat streuen!) und durch ein Sieb in eine ausreichend große Schüssel aufstreichen.

Die Vanilleschote in Längsrichtung aufschneiden, die Samen herauskratzen und zu den Eidotter in die Backschüssel Form. Mehl, Staubzucker und übrige Ei beigeben. Die Butter in Flocken dazuschneiden. Alles zu einem geschmeidigen Teig durchkneten.

Aus dem Teig ca. 375 g schweren Röllchen von ca. drei cm Durchmesser formen. In Frischhaltefolie einschlagen und 120 Minuten abgekühlt stellen.

Backbleche mit Pergamtenpapier belegen. Den Herd auf 200 °C vorwärmen.

Jede Teigrolle in 25 Scheibchen schneiden. Daraus ca. 10 cm lange Rollen formen und die Enden zu Ringen zusammendrücken. Auf die vorbereiteten Backbleche legen. Die Eidotter sowie den Rahm durchrühren und die Ringe damit bestreichen. Mit Hagelzucker überstreuen und diesen leicht glatt drücken.

Die Ringe im 200 Grad heissen Herd auf der zweiten Schiene von unten in etwa zehn Min. goldgelb backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Adventsringe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche