Adorfer Wachsstöckle - Sachsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 30

Teig:

  • 500 g Mehl 1 Prise ;Salz
  • 30 g Frische Germ 1/2 Teelöffel Zitronenschale; abgerieben;
  • 4 EL Zucker unbehandelt
  • 250 ml Laufwarme Milch 2 Eier
  • 4 EL Butter (oder Margarine)

Ausserdem:

  • Pflanzenfett zum Ausbacken Staubzucker

Mehl in eine geeignete Schüssel Form, eine Ausbuchtung eindrücken. Zerbröckelte Germ mit 1 TL Zucker und ein klein bisschen Milch durchrühren, in die Ausbuchtung Form. Mit wenig Mehl zu einem Dampfl ("Stoeckle") durchrühren. An einem warmen Ort abgedeckt etwa 45 min gehen.

Butter (Leichtbutter) in Flöckchen an den Rand setzen, übrige Salz, Zitronenschale, Milch und Eier zu einem glatten Teig zusammenkneten. Kräftig aufschlagen. Zugedeckt wiederholt 45 Min. gehen. Daraufhin aus dem Teig schmale Röllchen drehen, etwa 20 cm lange Stückchen klein schneiden und die Enden zu einem einfachen Knoten schlingen. Nochmals etwa 15 Min. gehen.

Fett auf 180 Grad erhitzen und Wachsstöckle darin schwimmend zu Ende backen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen, auf Küchenrolle gut abrinnen und Staubzucker bestreut zu Tisch bringen. Dazu schmeckt Zimtsahne.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Adorfer Wachsstöckle - Sachsen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche