Adas polo - Lamm-Linsen-Pilaw

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 0.5 Tasse Linsen
  • 0.5 Tasse Linsen
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebel
  • 1000 ml Rindsuppe
  • 1 Tasse Langkornreis
  • 200 g Lammfleisch (aus der Keule)
  • 1 Zucchini (grob gewürfelt)
  • 1 lg Paradeiser (gehäutet, gewürfelt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butterschmalz

Die Linsen getrennt mit je einer angedrückten Knoblauchzehe und einer halbierten Zwiebel in je zirka 400 ml Rindsuppe weich machen, dann im Sieb abrinnen.

Den Langkornreis in Salzwasser al dente machen und ebenfalls abrinnen.

Die übrige Zwiebel und Knoblauch fein würfeln, das Lammfleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden.

In einer Bratpfanne mit Butterschmalz das Fleisch scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, Zwiebel und Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Mit restlicher klare Suppe löschen und ungefähr 15 min leicht wallen.

Die Zucchini in einer Bratpfanne mit Butterschmalz anschwitzen, Bratpfanne von dem Küchenherd ziehen und Tomatenwürfel einrühren.

In einem großen flachen Kochtopf Butterschmalz heiß werden, das Ganze in Schichten zu einem Kegel aufbauen und mit geschlossenem Deckel wiederholt ca. Zehn min dämpfen.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Adas polo - Lamm-Linsen-Pilaw

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche